Salve!
AutorInnen
WiKu Reihen
Wirtschaft
Management
Internat. Forschung
Jura
Kriminologie
Pädagogik
Phil. & Psy.
Sprach-/Kulturw.
Pyramiden
Spanglish
Vertreibung
Paris-Surrealisten
Musik im Fernsehen
Walsers Kritiker
Dramatischer Charakter
Jelinek-Gewalt-Lust
Latein & Romanisch
MedienMacht
Wolf Haas
Verhaeren & Brjusov
Glitzer
Franz. Revolution
Theater Osnabrück
Tod und Sterben
Neid
Kurzfilmproduktion
Berliner Reichstag
Gabentausch
Medizin/Gesundheit
Technik
Informatik
Naturwissenschaft
Belletristik
Informationen
BESTELLEN
Glücks-KLEE
Impressum
   
 


Ein Prozess der Französischen Revolution gegen sich selbst?

ISBN 978-3-86553-176-6, Preis 46,65 Euro






Produktinformation
Taschenbuch: 466 Seiten Verlag: WiKu-Verlag Dr. Stein, Verlag für Wissenschaft und Kultur; Duisburg & Köln, Auflage: 1 Sprache: Deutsch ISBN-10: 3865531768 ISBN-13: 978-3865531766

Das Comité des recherches der französischen verfassunggebenden Nationalversammlung beschäftigte sich mit Aufständen und Verschwörungen gegen die Nation als neuen Souverän. Das Buch beleuchtet vor dem Hintergrund des Umbruchs im Rechtssystem vom Ancien Régime zur Französischen Revolution die öffentliche Wahrnehmung verschiedener Formen von Gewalt. Die Kritik an der prorevolutionären Gewalt lässt radikale Autoren vom „Prozess gegen die Revolution" sprechen. Die Kontroverse der revolutionären Meinungsgruppen über die Gewalttaten begünstigt die Radikalisierung der Revolution in der Provinz.

__________________________________________________________________

Für die wissenschaftliche Seite des Lebens: www.wiku-verlag.de und für die musikalische Seite des Lebens: Suzie Kerstgens und die Band KLEE www.kleemusik.de, www.klee-ralley.de  

__________________________________________________________________