Salve!
AutorInnen
WiKu Reihen
Wirtschaft
Management
E-Government
Qualitätsmanagement
Wissensmanagement
F&E-Management
Post-Merger-Mgmt.
Personalführung
Organisationsstruktur
Konfliktmanagement
Managing Marketing
Managing Information
MBA Assignment
Kundenmanagemt.
Abfindungen
Qualität & Inspiration
Führungsinfosystem
Internat. Forschung
Jura
Kriminologie
Pädagogik
Phil. & Psy.
Sprach-/Kulturw.
Medizin/Gesundheit
Technik
Informatik
Naturwissenschaft
Belletristik
Informationen
BESTELLEN
Glücks-KLEE
Impressum
   
 






Kerndaten

KennNummer 5003820
ISBN-13 978-3-86553-197-1
ISBN-10 3-86553-197-0
EAN-Code 9783865531971
Titel Modellierung von Kontext für Führungsinformationssysteme
Verfügbarkeit Titel ist erschienen
Titel erscheint 16.03.2007
Auflagenart(*) Erstauflage
Hauptsprache Deutsch

Urheber

1 . Autor Isselhorst, Tilman

Ausstattung - Umfang

Anzahl römische Seiten 18
Anzahl arabische Seiten 207

Ausstattung - Abbildungen

Anz. Abbildungen (SW) 68
Anzahl Tabellen (SW) 17

Ausstattung - Format, Produktform, Einband, Gewicht

Format (Höhe x Breite) 21,0 cm x 14,8 cm
Produktform Einband - flex.(Paperback)
Einbandart Paperback
Gewicht 302 Gramm

Preise

Gebundener Ladenpreis 36,65 EUR[D] (MwSt: Ermässigter)

Warengruppen-Systematik für den Buchhandel (neu: ab 01.01.2007)

Index 1 Hardcover, Softcover
Warengruppe 784 Wirtschaft/Management

Schlagwortempfehlungen

Führungsinformationssystem
Informationsversorgung
Unternehmensführung
Marktdaten
Kybernetisches System
Information Retrieval
Management Information System
Data Warehouse
Informationsbedarf

Publikationshinweise - Hochschulschrift

Art(*) Dissertation
Hochschule(*) Bamberg
aus dem Jahr(*) 2006

Texte + Zusätze

Inhalt
Die Informationsversorgung der Unternehmensführung durch entsprechende Anwendungssysteme deckt im Wesentlichen den Grundbedarf des Managements, bestehend aus finan­ziellen Kennzahlen und sonstigen quantitativen Informationen ab. Andere, ebenso relevante Informationen qualitativer Art hingegen erreichen die Empfänger oft nicht, da Führungsinformationssysteme nicht in der Lage sind, diese bedarfsgerecht bereitzustellen. In dieser Arbeit wird der Ansatz verfolgt, den Kontext der Unternehmensführung zum Zweck der Informationsversorgung zu verwenden. Dazu ist aus den Informationen über den Kontext der Informationsbedarf eines Managers abzuleiten. Zur Unterstützung der Entwicklung von Kontext-basierten Füh­rungs­informationssystemen werden in der Arbeit die folgenden zwei Untersuchungsziele verfolgt. Zum Einen wird der Kontext der Unternehmensführung auf seine Bestandteile untersucht sowie daraufhin, wie eine Nutzung zu Zwecken der Informationsbedarfsermittlung möglich ist. Das zweite Unter­suchungsziel besteht in der Entwicklung eines Model­lierungs­an­satzes zur Spezifikation von Kontextschemata.

__________________________________________________________________

Für die wissenschaftliche Seite des Lebens: www.wiku-verlag.de und für die musikalische Seite des Lebens: Suzie Kerstgens und die Band KLEE www.kleemusik.de, www.klee-ralley.de