Salve!
AutorInnen
WiKu Reihen
Wirtschaft
Management
Internat. Forschung
Jura
Kriminologie
Pädagogik
Phil. & Psy.
Sprach-/Kulturw.
Medizin/Gesundheit
Melanom
Disease Management
Evidenzmedizin
Glukoseaufzeichnung
PTHrP-Hormone
Psychometrie
Rauschdrogen
Risiko-Index
Rosazea
Magersucht
Schizophrenie
BGM 2003
BGM 2004
BGM 2005
BGM 2006
Kinesin
Bovine IGF2
Tumorerkrankung
eLearning
Technik
Informatik
Naturwissenschaft
Belletristik
Informationen
BESTELLEN
Glücks-KLEE
Impressum
   
 




Raoul Hecker: Phänomenologie der Wirkungen sympathomimetischer Rauschdrogen. ISBN 3-936749-87-6. Preis: 38,85 EUR.

Hier bei Amazon bestellbar:



Welche Drogen werden in Techno-Clubs eingenommen?
Wie sehen die Konsumenten diese "Partydrogen"?
Wie zeigt sich der Konsum?

Die hier vorliegende Auswertung einer Studie an 229 jungen Besuchern von Trenddiskotheken im Rhein-Main-Gebiet zeigt anhand
toxikologischer Analysen typische Konsummuster auf, außerdem Ausfallserscheinungen unter akuter Beeinflussung und deren äußerliche
Feststellbarkeit durch gängige psychophysische Tests.

Die Erhebungen innerhalb der Veranstaltungsräume bieten eine hohe Authentizität und geben einen Einblick in die aktuelle Situation
der Drogenproblematik in dieser Szene.

Key words:

discotheque - drug consumption - ecstasy - party drugs - phenomenologie - recognition of drug influence

Weiterführender Hinweis:

Informationen der Kampagne zur Bekämpfung von Drogen am Steuer finden Sie unter www.dont-drug-and-drive.de. Diese Kampagne wird von dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. in Zusammenarbeit mit den Polizeien der Länder durchgeführt.