Salve!
AutorInnen
WiKu Reihen
Wirtschaft
Management
Internat. Forschung
Banken in China
Slowakei
Europäische AG (SE)
Währungsunion
Madagaskar
D-F Sicherheit
World Affairs
EU-Osterweiterung
Jura
Kriminologie
Pädagogik
Phil. & Psy.
Sprach-/Kulturw.
Medizin/Gesundheit
Technik
Informatik
Naturwissenschaft
Belletristik
Informationen
BESTELLEN
Glücks-KLEE
Impressum
   
 




Islam, Rana D

Die Avantgarde der europäischen Sicherheit: Deutsch-französische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Sicherheits- und Verteidigungspolitik 1979-1986


 
Verlag :  WiKu-Verlag Verlag für Wissenschaft und Kultur
ISBN :  3-86553-150-4
Einband :  Paperback
Seiten/Umfang :  ca. 120 Seiten - 21,0 × 14,8 cm
Erschienen :  1. Auflage 07.2006
Preisinfo :  36,65 Eur[D] / 37,70 Eur[A]

Hier bei Amazon bestellbar:


 

Kurzbeschreibung

Die Wiederaufrüstung der UdSSR mit modernsten Mittelstreckenraketen, sowie der Einmarsch sowjetischer Truppen nach Afghanistan Ende des Jahres 1979 verschlechterten die internationale politische Großwetterlage. Die EG befand sich von nun an in einem Spannungsfeld, wollte sie doch eine Beibehaltung des bis dahin herrschenden Tauwetters bei einer gleichzeitigen Verminderung der neuen Bedrohung aus dem Osten. Dies setzte eine Entwicklung in Gang, die 1986 in der Unterzeichnung der Einheitlichen Europäischen Akte (EEA) kulminierte, mit der die sicherheitspolitischen Zuständigkeiten der EG offiziell in die Römischen Verträge mitaufgenommen wurden. Die Zeit zwischen dem Afghanistaneinmarsch 1979 und der 1986 unterschriebenen EEA war durch eine kontinuierlich zunehmende Intensivierung der Sicherheits- und Verteidigungspolitik auf europäischer Ebene gekennzeichnet. Das vorliegende Buch bewertet diese Entwicklung im Hinblick auf ihre konkreten Ergebnisse.

Aufgrund ihrer Wichtigkeit für den europäischen Integrationsprozess war dieser Verlauf ebenso begleitet von einer verstärkten Zusammenarbeit Deutschlands und Frankreichs auf diesem Feld der Politik. Das Buch legt daher einen weiteren Schwerpunkt auf diesen binationalen Kontext um letztendlich die Frage zu beantworten, inwieweit sich die Anstrengungen der beiden Staaten in der Institutionalisierung und Kodifizierung der westeuropäischen Sicherheitszusammenarbeit niederschlagen konnten.

___________________________________________________________________________________

Für die wissenschaftliche Seite des Lebens: www.wiku-verlag.de und für die musikalische Seite des Lebens: Suzie Kerstgens und ihre Band KLEE.
___________________________________________________________________________________