Salve!
AutorInnen
WiKu Reihen
Wirtschaft
Management
Internat. Forschung
Jura
Kriminologie
Pädagogik
Phil. & Psy.
Sprach-/Kulturw.
Medizin/Gesundheit
Technik
Informatik
Systemantwortzeit
Software-Komponenten
IT-Investition
Mobile Dienste
Neuronale Netze
Internetseiten
WebSites
Processor
Codemultiplexsystem
Online-Beratung
KNN
Komponentensysteme
Naturwissenschaft
Belletristik
Informationen
BESTELLEN
Glücks-KLEE
Impressum
   
 




2., überarbeitete und erweiterte Auflage                                                         

120 Seiten, ISBN 3-936749-80-9, Preis: 23,95 €

Hier bei Amazon bestellen:



>>> Hier geht es zu den verschiedenen Bestellmöglichkeiten.


Das Buch fragt nach den denkbaren Möglichkeiten und Zielsetzungen, dem derzeitigen Realisierungsgrad und dem zukünftigen Potenzial einer in­tegrierten Nutzung der Internettechnologie zugunsten des Stadtmarketings.


Das Internet als Medium der Zukunft erfreut sich derzeit ebenso wie das Stadtmarketing einer zu­nehmenden Relevanz und Verbreitung in Deutschland. Eine Verknüpfung dieser beiden sich bislang separat entwickelnden Trends führt zu Vorteilen für die jeweiligen Kommunen.

Im empirischen Teil werden die denkbaren Zielsetzungen und erforderlichen Erfolgskriterien für eine Integration von Internet und Stadtmarketing mit der derzeitigen Nutzungsrealität der Internetseiten als Instrument des Stadtmarketings verglichen.


Dipl.-Volksw. Kerstin Frings ist seit Ihrem Studienabschluss an der Universität Trier Mitar­bei­terin am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre und Wirt­schafts­­politik I der Universität Kaiserslautern. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Mittelstandsökonomie, Innovations­ökonomie, Stadt- und Regionalökonomie sowie Umwelt­ökonomie und –politik. Dieses Werk entstand in der Zeit an der Universität Trier.