Salve!
AutorInnen
WiKu Reihen
Wirtschaft
Low-Cost-Airlines
Plutopia
Existenzgründer
E-Human Resource
Wirtschaftsförderung
CRM-Systeme
Energieplanung
Geschäftsprozesse
Supply Chains
Interorganisationssystem
Neuproduktentwicklung
Unternehmensinvest
NE & kog. Prozess
Wirtschaftlichkeitsanalyse
Technologieunternehmen
Radikale Innovation
Chaostheorie
Credit Risk
Fondsratings
Scorecard
Versicherungen
Erneuerbare Energie
Kreditrisiko
Haushaltsenergieproduktion
Textilveredlungsindustrie
Management
Internat. Forschung
Jura
Kriminologie
Pädagogik
Phil. & Psy.
Sprach-/Kulturw.
Medizin/Gesundheit
Technik
Informatik
Naturwissenschaft
Belletristik
Informationen
BESTELLEN
Glücks-KLEE
Impressum
   
 




Kerndaten

KennNummer 5003820
ISBN-13 978-3-86553-238-1
ISBN-10 3-86553-238-1
EAN-Code 9783865532381
Titel Der Strukturwandel der deutschen Textilveredlungsindustrie im zwanzigsten Jahrhundert
Verfügbarkeit Titel ist erschienen
Titel erscheint 14.12.2007
Auflagenart(*) Erstauflage
Hauptsprache Deutsch

Urheber

1 . Autor Junkers, Christian

Ausstattung - Umfang

Anzahl römische Seiten 34
Anzahl arabische Seiten 216

Ausstattung - Abbildungen

Anz. Abbildungen (SW) 11
Anzahl Tabellen (SW) 31

Ausstattung - Format, Produktform, Einband, Gewicht

Format (Höhe x Breite) 21,0 cm x 14,8 cm
Produktform Einband - flex.(Paperback)
Einbandart Paperback
Gewicht 336 Gramm

Preise

Gebundener Ladenpreis 44,35 EUR[D] (MwSt: Ermässigter)

Warengruppen-Systematik für den Buchhandel (neu: ab 01.01.2007)

Index 1 Hardcover, Softcover
Warengruppe 786 Wirtschaft/Einzelne Wirtschaftszweige, Branchen

Schlagwortempfehlungen

Strukturwandel
Textilverarbeitung
Textilverarbeitungsindustrie
Strukturproblem
Produktinnovation
Standortfrage
Textilpipeline
Textilveredlung
Nachfrageentwicklung
Unternehmensstandort
Wirtschaftspolitik
Umweltpolitik
Textilmaschinenbau
Chemische Industrie
Chemikalienpolitik
Wettbewerbsstrategie
Standortinnovation
Lohnveredlung

Publikationshinweise - Hochschulschrift

Art(*) Dissertation
Hochschule(*) Universität Regensburg
aus dem Jahr(*) 2007

Texte + Zusätze

Inhalt
Die Struktur der deutschen Textilveredlungsindustrie hat sich im zwanzigsten Jahrhundert wesentlich verändert. Einerseits bildete sich der betrachtete Wirtschaftszweig erst im Untersuchungszeitraum als eigenständige Branche heraus. Andererseits führten die schwierigen ökonomischen Rahmenbedingungen auch hier häufig zu Arbeitsplatzabbau und rückläufigem Produktionsvolumen. Zunächst werden in der vorliegenden Arbeit die strukturellen Bestimmungsfaktoren herausgestellt und anhand von empirischen Daten analysiert. Ziel ist es, die Ursachen für ihre Veränderungen zu erläutern. Hierbei spielen die Entwicklungen seitens der Zulieferbranchen sowie die handels- und umweltpolitischen Rahmenbedingungen eine entscheidende Rolle. Letztlich werden strategische Optionen zur Überwindung struktureller Probleme aufgezeigt und untersucht. Der Fokus liegt hierbei auf der Analyse möglicher Produktinnovationen und Überlegungen zur Standortfrage.

Bestellbar in jeder guten Buchhandlung, Online-Anbietern oder direkt beim Verlag.

______________________________________________________________________________________________

Für die wissenschaftliche Seite des Lebens: www.wiku-verlag.de und für die musikalische Seite des Lebens: Suzie Kerstgens und die Band KLEE www.kleemusik.de, www.klee-ralley.de  
______________________________________________________________________________________________