Salve!
AutorInnen
WiKu Reihen
Wirtschaft
Low-Cost-Airlines
Plutopia
Existenzgründer
E-Human Resource
Wirtschaftsförderung
CRM-Systeme
Energieplanung
Geschäftsprozesse
Supply Chains
Interorganisationssystem
Neuproduktentwicklung
Unternehmensinvest
NE & kog. Prozess
Wirtschaftlichkeitsanalyse
Technologieunternehmen
Radikale Innovation
Chaostheorie
Credit Risk
Fondsratings
Scorecard
Versicherungen
Erneuerbare Energie
Kreditrisiko
Haushaltsenergieproduktion
Textilveredlungsindustrie
Management
Internat. Forschung
Jura
Kriminologie
Pädagogik
Phil. & Psy.
Sprach-/Kulturw.
Medizin/Gesundheit
Technik
Informatik
Naturwissenschaft
Belletristik
Informationen
BESTELLEN
Glücks-KLEE
Impressum
   
 


Institutionalisierte Vorentwicklung für radikale Innovationen - Dargestellt am Beispiel der Mannesmann Pilotentwicklung und der LKW-Mauttechnik






Kerndaten

KennNummer 5003820
ISBN-13 978-3-86553-154-4
ISBN-10 3-86553-154-7
EAN-Code 9783865531544
Titel Institutionalisierte Vorentwicklung für radikale Innovationen
Untertitel Dargestellt am Beispiel der Mannesmann Pilotentwicklung und der LKW-Mauttechnik
Verfügbarkeit Titel ist erschienen
Titel erscheint 12.2006
AuflagenNr. 1
Auflagentext Aufl.
Auflagenart(*) Erstauflage
Hauptsprache Deutsch

Urheber 

Autor Hüsig, Stefan 
Einleitung von Dowling, Michael

Ausstattung - Umfang

Anzahl römische Seiten 96
Anzahl arabische Seiten 366

Ausstattung - Abbildungen

Anz. Abbildungen (SW) 37
Anzahl Tabellen (SW) 30

Ausstattung - Format, Produktform, Einband, Gewicht

Format (Höhe x Breite) 21,0 cm x 14,8 cm
Produktform Einband - flex.(Paperback)
Einbandart Spiralbindung
Gewicht 604 Gramm

Preise

Gebundener Ladenpreis 46,65 EUR[D] (MwSt: Ermässigter)

Warengruppen-Systematik für den Buchhandel (neu: ab 01.01.2007)

Index 1 Hardcover, Softcover
Warengruppe 783 Wirtschaft/Betriebswirtschaft

Schlagwortempfehlungen

Vorentwicklung
Innovation
Pilotentwicklung
LKW Mauttechnik
Mannesmann
Maut
Mauttechnik
Innovationsmanagement
Technologiemanagement
Innovationsprozess
Innovationsinitiative
Vorentwicklungsorganisation
Innovationsgrad
Innovationsprojekt

Publikationshinweise - Hochschulschrift

Art(*) Dissertation
Hochschule(*) Universität Regensburg
aus dem Jahr(*) 2006

Texte + Zusätze

Inhalt
Für etablierte Großunternehmen stellen die frühen Phasen von radikalen Innovationsprozessen eine besondere Herausforderung dar. Um radikale Innovationsinitiativen bei Großunternehmen zu fördern wurden daher verschiedene Institutionalisierungsoptionen vorgeschlagen, getestet und häufig nach kurzer Zeit wieder aufgegeben. Einigen wenigen dieser Innovationseinheiten gelang es aber viele Jahre zu überleben. Im Rahmen einer retrospektiven Fallstudie über die Mannesmann Pilotentwicklung konnte die seltene Gelegenheit genutzt werden, die Entwicklungsgeschichte einer derartigen organisatorischen Einheit mit einem ihrer bedeutendsten Projekte, der LKW-Mauttechnik, zu untersuchen. Die vorliegende Dissertation versucht Faktoren für Gründung, Erfolg und Scheitern von Vorentwicklungsorganisationen für radikale Innovationsinitiativen bei Großunternehmen zu identifizieren und theoretisch zu begründen. Auf der Basis eines umfassenden theoretischen Bezugsrahmens wird dazu die Konzeption der radikalen Vorentwicklung entwickelt, welche besonders geeignet für die Institutionalisierung der frühen Phasen von radikalen Innovationsprozessen erscheint. Dies führte schließlich zur Modifikation, Neu- und Weiterentwicklung von neuartigen Thesen, die weitere Forschung anregen sollen. Die Formulierung von Managementoptionen für radikale Vorentwicklungsorganisationen spiegelt letztlich auch die Praxisrelevanz der Arbeit wieder.

_________________________________________________________________________

Für die wissenschaftliche Seite des Lebens: www.wiku-verlag.de und für die musikalische Seite des Lebens: Suzie Kerstgens und die Band KLEE www.kleemusik.de, www.klee-ralley.de  

_________________________________________________________________________