Salve!
AutorInnen
WiKu Reihen
Wirtschaft
Management
Internat. Forschung
Jura
Kriminologie
Pädagogik
Phil. & Psy.
Arendt & Jonas
Geldphilosophie
Bergpredigt
Wege die heilen
Um Gottes Willen
Frauenreisen
Eltern-Kind-Beziehung
Getriebener Mensch
Mobilitätsverhalten
Willenstraining
Sprach-/Kulturw.
Medizin/Gesundheit
Technik
Informatik
Naturwissenschaft
Belletristik
Informationen
BESTELLEN
Glücks-KLEE
Impressum
   
 




Weitere Informationen finden Sie auch unter nachfolgendem Link:

ISBN 3-86553-133-4, Willenstraining - Förderung volitionaler Kompetenzen

Zur Stärkung des Willens in der Psychotherapie und psychosomatischen Rehabilitation wird auf die Theorien der Volition aus der psychologischen Grundlagenforschung zurückgegriffen Volition ist diejenige psychische Funktion, die zur Überwindung von Schwierigkeiten und inneren Konflikten in der Realisierung von Intentionen eingesetzt wird. Zwei Volitionsformen können unterschieden und in mehrere volitionale Kompetenzen differenziert werden. Zur Selbstregulation gehören Aufmerksamkeitslenkung, Selbstmotivierung, Gefühlsmanagement, Selbstberuhigung und Selbstaktivierung sowie Erfolgsrückmeldung und Misserfolgsbewältigung. Zur Selbstkontrolle gehören Intentionskontrolle, Planungsfertigkeit, Impulskontrolle sowie Initiierungskontrolle.

Hier das Buch bei Amazon bestellen: